img_inhouse_snippet_016_Oasentag

‹ Zur Übersicht | Druckversion ›

Oasentag

Auftanken für Menschen in sozialen Berufen

Durch die Tätigkeit im sozialen Bereich werden die eigenen Kräfte oft sehr beansprucht. Die Arbeit bringt einen oft an Grenzen. Die Folge ist, dass nicht nur die Arbeitsfähigkeit darunter leidet.

Inhalte

Der Oasentag ist ein Angebot für verantwortungsbewusste Fachkräfte, die sich um ihre eigene Gesundheit, ihre Arbeitskraft und die Freude am Arbeiten kümmern.
Der Tag lädt Sie ein, neue Kraft zu tanken und gemeinsam frischen Elan und neue Motiva­tion zu entwickeln.

  • Achtsamer Umgang mit dem eigenen individuellen Kräftehaushalt
  • Spüren von Anspannung und Entspannung
  • Effizienz im alltäglichen Arbeitsablauf (Zeitmanagement)
  • Umgang mit Erfolg und Misserfolg
  • Akzeptanz von Problemen und Schwierigkeiten
  • Umgang mit Veränderung und Anforderung
Ziele
  • Kraftoasen im Alltag finden
  • Aufrechterhalten oder Wiedergewinnen der eigenen Arbeitsfähigkeit
  • Spaß und Freude an der Arbeit
  • Entwickeln neuer Lösungsmöglichkeiten
  • Kennen lernen von effektiven Entspannungsmöglichkeiten
Zielgruppen

Fachkräfte, die in einem sozialen Arbeitsfeld tätig sind.

Methoden

Viele praktische und handhabbare Übungen, Austausch und Arbeit mit der eigenen Praxi­s, Entspannungseinheiten, Selbsterfahrungselemente

Empfohlene Dauer

1 Tag

Leitung

Bianca Grillinger
Jahrgang 1977, verheiratet, 1 Sohn, Erzieherin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin (DGSF), Systemische Familientherapeutin (DGSF), Ganzheitliche Ernährungsberaterin, Langjährige Berufserfahrung im stationären Kinder- und Jugendhilfebereich mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen sowie intensive Gruppen- und Elternarbeit, Berufstätigkeit in der ambulanten Familienhilfe (Krisenintervention, Elterncoaching, Systemische Beratung für Familien, Kindeswohlgefährdung – §8a SGB VIII).

Gebühr

Tagessatz 550,– € bis 6 Teilnehmer
jeder weitere Teilnehmer 90,– €

‹ Zur Übersicht | Druckversion ›