img_inhouse_snippet_011_Alles_was_Recht_ist

‹ Zur Übersicht | Druckversion ›

Alles was Recht ist

Rechtliche Themen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Bei der Arbeit im Kindergarten werden Leitung und ArbeitnehmerInnen vielfach mit rechtlichen Themen konfrontiert, wie z. B. Aufsichtspflicht, Haftung bei Unfällen, Entführungen, Schweigepflicht, Kindesmissbrauch, Weisungsrecht der Leitung oder auch finanzielle Hilfen für Alleinerziehende. Hinzu können organisatorische Fragen, wie aktuell die Begleichung von GEMA-Gebühren, kommen.

Inhalt

Wir besprechen die häufigsten rechtlichen Themenbereiche in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Eltern und KollegInnen. Die Schwerpunkte werden im Familien-, Sozial- und Arbeitsrecht liegen. Zusätzlich werden auch strafrechtliche Inhalte besprochen.

Ziele

Sie bekommen einen Überblick über die mit Ihrer Arbeit verbundenen rechtlichen Themen. Daneben sollen auch individuelle Antworten auf Ihre Themen vor Ort gegeben werden.

Zielgruppen

Alle Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen, Eltern und Familien arbeiten

Methoden

Nach Einführung in die einzelnen rechtlichen Schwerpunkte, auch anhand von Beispielen, soll im Dialog weiter auf ihre individuellen Fragestellungen eingegangen werden. Ein reger Austausch und Diskussionen sind erwünscht.

Bei Anmeldung
Bitte Ihre aktuellen rechtlichen Themen mit angeben, damit diese miteinbezogen werden können und somit für Sie ein großer Gewinn entsteht.

Empfohlene Dauer

1/2–1 Tag

Leitung

Michaela Hausmann
Jahrgang 1967. Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht.
Tätigkeit in allen rechtlichen Bereichen in eigener Kanzlei in Sonthofen. Studium der Germanistik, Geschichte und Rechtswissenschaft in Konstanz, München und Augsburg. Referendariat Amtsgericht Sonthofen, Staatsanwaltschaft Kempten, Landratsamt Oberallgäu, Rechtsanwaltskanzlei Sonthofen. Seit 1996 verschiedentlich Dozententätigkeit, u.a. im Rahmen von europäischen Wirtschaftsförderungsmaßnahmen.
Seit 2005 Dozentin für die Handwerkskammer Schwaben.

Gebühr

Tagessatz 450,– € bis 6 Teilnehmer
jeder weitere Teilnehmer 75,– €

‹ Zur Übersicht | Druckversion ›